Wir beraten Sie gerne

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

SHOP-HELPLINE
+49 ​(​0​)​ 89 / 21 11 72 71
Mo - Do: 09:00-17:00 Uhr & Fr: 09:00-14:00 Uhr
CLINIC-HELPLINE  
+49 ​(​0​)​ 89 / 21​ ​02​ ​04​ ​82
Mo - Fr: 9:00 - 14.00 Uhr &- 15.00 - 18:00 Uhr
0

Magazin

CULTURE | 30.09.2019

TOP OF THE PODS: 5 PODCAST-EMPFEHLUNGEN FÜR JEDEN ZEITVERTREIB

Mal bringen sie uns zum Schmunzeln, mal zum Gruseln, sie können inspirieren, motivieren und geben Antworten auf Fragen, die sonst niemand beantworten will. Podcasts gibt es zu jedem Thema und für jeden Zeitvertreib. Und hat man die Richtigen für sich gefunden, wird die morgendliche Fahrt ins Office die wohl schönste Zeit des Tages. Wir haben unsere 5 liebsten Podcasts aus unterschiedlichsten Themenbereichen für Sie gesammelt:

1. Paardiologie (deutsch)

Um was geht’s: Real Talk, Audio-Therapie, Beziehung, Liebe, echtes Leben

Radikal und schonungslos offen sprechen Charlotte Roche und ihr Ehemann Martin Keß in ihrem Podcast „Paardiologie“ seit vier Monaten nun jeden Freitag über ihre langjährige Partnerschaft, die Liebe, skurrile Geschichten, aber eben auch über tiefe Abgründe und schwere Krisen. Nach 15 emotionalen wie unterhaltsamen Folgen sollte nun eigentlich Schluss sein. Doch der Wunsch nach mehr wurde erhört: eine zweite Staffel wird produziert. Und wir haben weiterhin einen Grund mehr uns auf Freitag zu freuen.

2. Reisen Reisen (deutsch)

Um was geht’s: Abenteuer, Reisen, Fernweh, Insider Tipps, Spaß

Jochen Schliemann und Michael Dietz haben bereits über 100 Länder bereist und erzählen in ihrem Podcast, was man abseits von einem All-Inclusive-Pauschal-Urlaub auf der Welt so erleben kann. Denn: „Urlaub machen kann jeder. Reisen muss man reisen“. Dieser Podcast ist die beste Ablenkung für triste Herbsttage. Aber Obacht: er verursacht akutes Fernweh! Während man den beiden zuhört von fremden Kulturen, witzigen Anekdoten und exotischen Orten zu erzählen, wächst die eigene Bucketlist an Reisezielen ins Unermessliche. Übrigens gehen die zwei im Winter mit ihrem Podcast sogar auf Deutschland-Tour.

3. Fashion No Filter (englisch)

Um was geht’s: Fashion Circus, Influencer, Interviews, Karriere

Die beiden französischen Modejournalistinnen Camille Charriere und Monica Ainley geben mit viel Charme und Witz Einblick hinter die Kulissen der glamourösen Fashion- und Medienwelt. Sie nehmen uns mit zu den Fashion Weeks, verraten was Backstage passiert und nehmen Streetstyle-Trends und Instagram-Hypes unter die Lupe. Dabei plaudern sie mit Branchen-Insidern wie Model Arizona Muse, Instagram-Ikone Eva Chen oder der Galeries Lafayettes-Einkäuferin Clara Cornet.

4. Der Abgrund (deutsch) 

Um was geht’s: Krimi, Roman, Spannung, Fiktionale Serie

Der Abgrund“ von Bestseller-Autorin Melanie Raabe ist im klassischen Sinne gar kein Podcast, sondern eine fiktionale Krimi-Serie, die aber Thriller- und True Crime- Podcasts wie dem hoch gelobten „Zeit Verbrechen“ ordentlich Konkurrenz macht. Wenn es nicht so spannend und schwer wäre, nach einer Folge aufzuhören, wären die 20-Minütigen Erzählungen perfekt, um sie in der Mittagspause oder in der Warteschlange bei der Post zu hören.

5. Mindful Mess (deutsch / englisch)

Um was geht’s: bewusstes Leben, Nachhaltigkeit, Persönlichkeitsentwicklung

Zu Themen wie Nachhaltigkeit, Transparenz in der Modeindustrie und bewusstes Leben ist die Österreicherin Madeleine Daria Alizadeh so etwas wie eine Pionierin in der deutschsprachigen Social Media Welt. Mit ihrem ehemaligen Blog und Instagram Account DariaDaria und seit 2017 auch mit ihrem Podcast „A Mindful Mess“ setzt sie sich für Umweltschutz und Gleichberechtigung ein und zeigt Missstände auf, die nach Veränderung rufen – kurzum sie regt zum Nachdenken an und widmet sich Themen, die uns alle etwas angehen sollten. Dabei geht es nicht darum perfekt zu sein, sondern um Möglichkeiten einen eigenen kleinen Beitrag für eine bessere Welt zu leisten.