Wir beraten Sie gerne

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

SHOP-HELPLINE
+49 ​(​0​)​ 89 / 21 11 72 71
Mo - Do: 09:00-17:00 Uhr & Fr: 09:00-14:00 Uhr
CLINIC-HELPLINE  
+49 ​(​0​)​ 89 / 21​ ​02​ ​04​ ​82
Mo - Fr: 9:00 - 14.00 Uhr &- 15.00 - 18:00 Uhr
0

Magazin

Cloon Keen Atelier Rose Tea
LIVING | 13.11.2015

Scents of the Season: Unsere Duftkerzen-Favoriten

Eigentlich sind Duftkerzen das ganze Jahr über ein wundervoll flüchtiges Raum-Accessoire. Es mag am gemütlichen Schein der Flamme liegen, dass wir erst im Herbst und Winter so richtig auf den Geschmack – oder besser: das Aroma – kommen und uns mit einer neuen Kollektion eindecken. Dabei sind Apfel, Zimt oder Pumpkin Pie in diesem Jahr auf dem olfaktorischen Rückzug, das zumindest hat die Beratungsagentur Seven Scent als Trend „gerochen“. Stattdessen in: das geheimnisvolle Rauchholz Oud, die Rose und maskuline Ledernoten.

Auch das Team von Allude liebt fragrant candles, deshalb haben wir hier einige unserer persönlichen Duftkerzen-Lieblinge zusammengestellt:

Cloon Keen Atelier Antique Library

„Antique Library“ von Cloon Keen Atelier

Reich verzierte alte Bücher, in denen das Wissen vieler Jahrhunderte steckt, aufgereiht in Regalen aus dunklem, schwerem Holz, die hoch bis zur Kuppeldecke reichen … Das sind die ersten Bilder, die der einzigartige Mix aus Bienenwachs, Zedernholz, Weihrauch und Zistrose vor das innere Auge lockt.
Erhältlich z. B. bei Ludwig Beck

Diptyque Oliban

„Oliban“ von Diptique

Verwunschene dichte Wälder sind die reiche Inspirationsquelle dieser limitierten Edition namens „Forêts Imaginaires“, zu der noch zwei weitere Duftkerzen gehören. Bei „Oliban“ trifft betörender Weihrauch auf edle Hölzer, balsamische und einige frische Noten. Atmosphärische Waldmotive des Malers Julien Colombier zieren die Gläser.
Erhältlich z. B. bei Ludwig Beck und Aus Liebe zum Duft

Byredo Prune Glacee

„Prune Glacée“ von Byredo Parfums

Wie die Parfums des gebürtigen Schweden Ben Gorham, der in Nordamerika aufwuchs, sind auch seine Duftkerzen herrlich eigenwillig. Diese Komposition aus der Serie „Subzero“ ist fruchtig und holzig zugleich, dank Pflaumen- und Dattelaromen, verbunden mit Acai-Beeren, Wintergrün, ledriger Birke und schwerem Patschuli.
Erhältlich z. B. bei Ludwig Beck und Aus Liebe zum Duft

Diana Vreeland Extravagance Russe

„Extravagance Russe“ von Diana Vreeland Parfums

Zu Ehren seiner Großmutter, der legendären Modekoryphäe und „Vogue“-Chefredakteurin Diana Vreeland, lancierte Alexander Vreeland eine Linie von Parfums und Duftkerzen, deren Design seine Granny in Entzücken versetzt hätte. In diesem Duft vereinen sich mystischer Bernstein, Bourbon-Vanille und Moschus zu einer Hommage an Vreelands Vorliebe für den Orient.
Erhältlich z. B. im Departmentstore Quartier 206 und in der Meister Parfümerie

David Mallett Le Salon Hiver

„Le Salon en Hiver“ von David Mallett

In seinem Pariser Friseursalon geht der Jetset ein und aus, und auch mit seinen Parfums und passenden fragrant candles beweist Starcoiffeur David Mallett ein stilsicheres Händchen. Vom Herbst bis zum Frühling zaubert dieser Duft eine wohlige Frische in die Räume, etwa mit Bergamotte, Zimt, Rose Vetiver und frischem Heu. Eine winterliche Reise durch bergige Kaukasus-Regionen inspirierte Mallett zu diesem Mix.
Erhältlich z. B. bei Aus Liebe zum Duft

Rituals Lotus Secret

„Lotus Secret“ von Rituals

Klärender weißer Lotus und Yi Yi Ren, ein chinesisches Süßgras, das in der jahrtausendealten TCM als medizinisches Kraut Verwendung findet, sorgen für einen beruhigenden Dufthauch, während das puristische Design den Blick entspannt. Perfekt auch für die eigene Wellness-Oase im Badezimmer.
Erhältlich z. B. direkt bei Rituals

Und welche Noten werden den Winter 2016/2017 bestimmen? Auch das haben die Experten von Seven Scent bereits ermittelt: Wir dürfen uns auf geeiste Brombeeren und Johannisbeeren freuen, auf Veilchen und, abermals, das markante Oud.

Hier noch einige Tipps, damit Ihre Duftkerzen auch die maximale Brenndauer erreichen:

  • 1. Nicht im Freien oder bei Zugluft anzünden.
  • 2. Nicht auf hitzeempfindlichen Oberflächen platzieren.
  • 3. Beim ersten Anzünden die gesamte oberste Wachsschicht flüssig werden lassen, dann brennt die Kerze gleichmäßiger ab.
  • 4. Kerzenlöscher verwenden, so vermeiden Sie ein Nachrußen des Dochtes.
  • 5. Den Docht regelmäßig auf etwa 5 Millimeter stutzen.
  • 6. Die Kerze nicht länger als maximal vier Stunden brennen lassen.