Wir beraten Sie gerne

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

SHOP-HELPLINE
+49 ​(​0​)​ 89 / 21 11 72 71
Mo - Do: 09:00-17:00 Uhr & Fr: 09:00-14:00 Uhr
CLINIC-HELPLINE  
+49 ​(​0​)​ 89 / 21​ ​02​ ​04​ ​82
Mo - Fr: 9:00 - 14.00 Uhr &- 15.00 - 18:00 Uhr
0

Magazin

CULTURE | 16.05.2016

Playlist: To Have You Back von Tourist

Farben allein genügen Davy Evans und Jason Drew, beide renommierte Art Directors, um den track „To Have You Back“ von Tourist (alias William Phillips) zu multimedialem Leben zu erwecken. Dabei symbolisieren Schwarz und Weiß die Passagen des Songs, in denen es um das Ende einer Liebesbeziehung geht, während die zum Finale hin neonbunten Farben für den Neuanfang des Paares stehen. Die basslastige, hypnotische Melodie ist immer wieder von bedeutungsvollen Pausen unterbrochen, wie ein Gespräch, bei dem zwei Menschen nach den richtigen Worten suchen.

Das Video dazu ist ein kreativer Triumph. Man möchte es sich am liebsten auf einem HD-Bildschirm und in Endlosschleife an die Wand hängen. Die Farben fließen wie bei einem Kaleidoskop ineinander, werden zu Gegenständen, lösen diese wieder auf, und wandeln sich von schwarzweißer, strenger Tristesse zu einem Feuerwerk in allen Nuancen des Regenbogens. William Phillips begann mit zehn Jahren, erste Songs zu schreiben, mit 25 erschein sein Debut „Tourist“ (2012), das für seine Tanzbarkeit wie den anspruchsvollen, emotionalen Sound gleichermaßen gelobt wurde. Mit dem Titel „Stay With Me“ für Grammy-Gewinner Sam Smith, an dem Phillips mitschrieb, gelang dem Elektro-Magier und Produzenten der Durchbruch. Mehr über Tourist auf Instagram.