Wir beraten Sie gerne

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

SHOP-HELPLINE
+49 ​(​0​)​ 89 / 21 11 72 71
Mo - Do: 09:00-17:00 Uhr & Fr: 09:00-14:00 Uhr
 
CLINIC-HELPLINE  
+49 ​(​0​)​ 89 / 21​ ​02​ ​04​ ​82
Mo - Fr: 10:00-18:00 Uhr
0

Magazin

CULTURE | 02.11.2017

Playlist: „Miss You“ von Carla Bruni

Models sagt man klischeehaft nur zu gern nach, dass die meisten fern des Catwalks mit eher überschaubarem Talent gesegnet sind. Frankreichs ehemalige First Lady und Immer-Noch-Model Carla Bruni beweist seit gut 17 Jahren das Gegenteil. Ihre Musik überzeugte bisher auch schärfste Kritiker, und ihr neues Album „French Touch“ ist da keine Ausnahme.

Nachdem Bruni sich mit ihrem letzten Longplayer „Little French Songs“ noch très français gab, singt die 49-Jährige auf „French Touch“ ausschließlich auf Englisch. Produziert wurde das Album übrigens vom 16-fachen Grammy-Gewinner David Foster, der schon Künstler wie Céline Dion oder Josh Groban zu Weltstars machte.

Auf ein musikalisches Genre legt sich Bruni hier nicht fest, stattdessen interpretierte sie ihre persönlichen Lieblingssongs neu. Etwa den Kult-Track „Enjoy the Silence“ von Depeche Mode oder das herrlich nostalgische „Moon River“ von Henry Mancini. Ihre Stimme klingt immer noch verführerisch rauchig, ohne in beliebiges Chanson-Timbre abzugleiten. Unser Anspieltipp: Carla Brunis Version zu „Miss You“, einem Titel der Rolling Stones.