Wir beraten Sie gerne

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

SHOP-HELPLINE
+49 ​(​0​)​ 89 / 21 11 72 71
Mo - Do: 09:00-17:00 Uhr & Fr: 09:00-14:00 Uhr
 
CLINIC-HELPLINE  
+49 ​(​0​)​ 89 / 21​ ​02​ ​04​ ​82
Mo - Fr: 10:00-18:00 Uhr
0

Magazin

CULTURE | 25.09.2018

Die neue Blumen-Kunst – 5 inspirierende Flower Stylisten von Berlin bis New York

Blumen sind der Inbegriff vergänglicher Schönheit. Mit ihren eigenwilligen Formen, Farben und Düften bringen sie die Pracht der Natur zu uns nach Hause. Sie erden uns, bringen Freude und erleben gerade eine kleine Revolution. Es ist nichts Neues, dass die Welt der Fauna und Flora als Inspirationsquelle dient – sei es in der Kunst oder der Mode. Aktuell verhält es sich auch umgekehrt: Die Floristen 2.0, die sich nun Flower Stylisten oder Floral Designer nennen, lassen sich wiederum bei ihren Blumenarrangements von aktuellen Trends, alten Maler-Meistern oder angesagten Graphikdesignern inspirieren. Die alten Floristen-Regeln werden dabei komplett über den Haufen geworfen. Heraus kommen unkonventionelle und atemberaubende Sträuße, Bouquets und Installationen – ja fast schon Kunstwerke, von denen wir uns nicht mehr satt sehen können. Wir stellen Ihnen 5 inspirierende Flower Stylisten vor, denen Sie auf Instagram folgen sollten…

 

Worm @wormlondon

Die beiden Freundinnen Terri Chandler & Katie Smyth verbinden in ihrem Londoner Flower Studio WORM gleich zwei Leidenschaften: Blumen und Bücher. Die Idee einen Geschenke-Lieferservice zu eröffnen, der Bücher mit außergewöhnlichen Blumen-Sträußen kombiniert, war zunächst wortwörtlich eine Schnapsidee der beiden. Mittlerweile haben sie neben ihrem Studio ein Buch veröffentlicht, geben Workshops und statten namhafte Labels und besondere Events mit ihren Sträußen und Blumeninstallationen aus.

Meta Flora @metafloranyc

Die skulpturalen Kompositionen der ehemaligen Modestylistin Maria Competello sind so außergewöhnlich wie atemberaubend. Inspiriert von Grafikdesignern wie Patrick Nagel, kreiert Competello in ihrem New Yorker Studio Meta Flora minimalistische Arrangements aus aufregend gefärbten Anthurien, Pampasgras oder Rauchbusch. „My work is an overdose of the 80s“, erklärte Sie einst treffend der New York Times.

Mary Lennox @ruby_marylennox

Die gebürtige Australierin und ausgebildete Floristin Ruby Barber lebt ihre Liebe und Leidenschaft für Blumen in ihrem Berliner Flower Studio Mary Lennox aus. Das Motto im Atelier Mary Lennox: breaking the rules! Denn von Floristen-Regeln will sie heute nichts mehr wissen. Stattdessen lässt sich Barber von ihren Reisen inspirieren und intuitiv von den Blumen leiten – herauskommen moderne und klassische Arrangements mit einer ordentlichen Portion Unerwartetem, die sie in spannenden Kooperationen und in Auftragsarbeiten für Kunden wie Gucci oder Lufthansa präsentiert.

Putnam & Putnam @putnamflowers

Auftätowiert, lässig gekleidet und mit viel Charisma: Das Ehepaar Putnam würde man auf den ersten Blick nicht gerade ins Blumen Business stecken – doch sie sind DIE Flower Stylisten der New Yorker Upper Class. Darroch, eigentlich Fotograf und Michael, ehemaliger Interior Designer, überzeugen mit ihrer einzigartigen Ästhetik aus üppiger Romanik mit antiker Farbpalette und aufwendigen Set-Arrangements, die an Stillleben der Alten Meister der Malerei erinnern. Die meisten ihrer Stammkunden kommen aus der Mode-Branche wie etwa das Luxuskaufhaus Bergdorf Goodman oder die amerikanische Vogue.

Swallwos and Damsons @swallowsanddamsons

Ranunkeln sind Anna Potters absolute Lieblingsblumen. Doch in ihre Sträuße kommt, was die Saison gerade hergibt. Inspiriert von allem, was sie umgibt – von Kunst, Design, Interior, Mode bis hin zur Natur selbst, erschafft sie unkonventionelle, wilde und doch klassische Arrangements. In Sheffield führt sie zusammen mit ihrem Ehemann ihren „Little Flower Shop“. Ihre floralen Kreationen begeistern derzeit stolze 179.000 Instagram Follower.

Fotos Header: @ruby_marylennox