Wir beraten Sie gerne

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

SHOP-HELPLINE
+49 ​(​0​)​ 89 / 21 11 72 71
Mo - Do: 09:00-17:00 Uhr & Fr: 09:00-14:00 Uhr
CLINIC-HELPLINE  
+49 ​(​0​)​ 89 / 21​ ​02​ ​04​ ​82
Mo - Fr: 9:00 - 14.00 Uhr &- 15.00 - 18:00 Uhr
0

Magazin

CASHMERE | 12.05.2015

Cashmere Clinic: Die ersten zwei Patienten

Seit gut einem Monat gibt es Deutschlands erste Cashmere Clinic in München – und das große Interesse an unserem Rundum-Verwöhnprogramm für Ihre Lieblinge aus dem schönsten Material bestätigt, dass wir damit richtig liegen. Jeden Tag lassen sich Kundinnen und Kunden in den stilvollen Räumlichkeiten von unseren Cashmere-Expertinnen beraten oder bringen ihre Sorgenkinder gleich mit, um sie professionell und mit viel Liebe zum Detail aufarbeiten zu lassen.

Zu den zwei ersten Patienten der Allude Cashmere Clinic haben wir Cashmere-„Krankenschwester“ und Pflege-Expertin Dilek Can einmal näher befragt. Sie konnte schon über 140 edle Stücke professionell aufarbeiten und somit retten.

Lassen Sie uns zunächst über den schwarzen Damenpullover sprechen. Was fehlte dem?
„Vor allem Liebe. Und die richtige Pflege, denn qualitativ war das Stück (Gewicht: etwas über 300 Gramm) noch wunderbar. Eine Kollegin und ich haben stundenlange behutsame Arbeit in sein Wohlergehen investiert: Er wurde innen und außen entpillt, also von Knötchen befreit, danach zweimal mit dem Shampoo und Conditioner aus unserer Care-Linie gewaschen, liegend luftgetrocknet und schließlich schonend gedämpft. Ein Loch hinten am Ausschnitt haben wir auch noch kunstgestopft.

Die Besitzerin konnte bei der Abholung in der Cashmere Clinic gar nicht fassen, wie toll er wieder aussah, fast wie neu. Seitdem zeigen wir skeptischen Kunden die Vorher-nachher-Fotos dieses Pullis als Beispiel dafür, wie viel auch noch aus einem lange vernachlässigten Cashmere-Teil herauszuholen ist.“

_I8A1572

_I8A1503

Und der roséfarbene Cashmere-Cardigan?
„Der war bei seiner Einlieferung in deutlich besserer Verfassung. Dennoch mussten wir ihn vor und nach dem Waschen entpillen und ein Loch unter dem Arm stopfen. Die Kundin hat uns den Einsatz ebenfalls überschwänglich gedankt, was mich besonders freut!“

Geben Sie zum Schluss doch bitte noch ein paar Tipps für alle, die ein Cashmere-Sorgenkind in die Clinic bringen möchten.
„Bitte reparieren Sie nur selbst, wenn Sie sich mit Näharbeiten und Cashmere sehr gut auskennen. Meist muss ich solche Rettungsversuche wieder auftrennen und alles neu und fachgerecht stopfen. Wenn Sie noch Restfäden oder überschüssiges Garn von dem jeweiligen Stück besitzen, können Sie es gern mitbringen, das erleichtert es uns, die Reparatur so durchzuführen, dass sie möglichst nicht zu sehen ist.

Wichtig: Sowie Sie ein kleines Loch bemerken, sollten Sie das Teil keinesfalls mehr waschen, dadurch vergrößern Sie den Schaden! Und falls Sie Mottenlöcher bemerken, hüllen Sie zum Schutz unserer übrigen Patienten Ihren Pullover, Ihren Schal oder Ihr Kleid in eine Tüte ein, ehe Sie in die Allude Cashmere Clinic kommen. Wir freuen uns auf Sie!“

Info: Die Allude Cashmere Clinic finden Sie in der Christophstraße Nr. 6, im Herzen von München. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr (ab 1.6.); weitere Termine nach Vereinbarung.

Connection failed: Access denied for user 'allaahjs10'@'127.0.0.1' (using password: YES)