Wir beraten Sie gerne

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

SHOP-HELPLINE
+49 ​(​0​)​ 89 / 21 11 72 71
Mo - Do: 09:00-17:00 Uhr & Fr: 09:00-14:00 Uhr
 
CLINIC-HELPLINE  
+49 ​(​0​)​ 89 / 21​ ​02​ ​04​ ​82
Mo - Fr: 10:00-18:00 Uhr
0

Magazin

STYLE | 09.10.2017

Allude Around the World: Interview mit Elke-Cecilia Riehl von Lodenfrey

Wenn es ein Kaufhaus gibt – nein, eine Shopping-Welt! – die sowohl Ur-Münchner, Zuagroasde wie auch Touristen kennen und lieben, dann wohl Lodenfrey. Bereits seit 1842 besticht das Modehaus mit traditionellem Charme, Gespür für das Jetzt und erstklassigem Service. So finden sich neben klassischen Trachten auch coole Runway-Outfits von Marken aus aller Welt. Als Luxuslabel mit Münchner Wurzeln darf natürlich auch Allude nicht diesem im Sortiment fehlen, für das unter anderem Elke-Cecilia Riehl verantwortlich ist. Was die Chefeinkäuferin von Lodenfrey beschäftigt, wenn sie nicht gerade nach neuen Fashion-Hits fahndet, verrät sie uns und Ihnen in diesem Interview.

Wie würden Sie die typische Lodenfrey-Kundin beschreiben?
Es gibt bei uns nicht den typischen Kunden, da wir einen sehr hohen Anteil von Stammkunden haben. Diese Kunden sind sehr qualitäts- und modebewusst und unserem Hause sehr eng verbunden. Oftmals waren sie schon als Kind mit ihren Eltern bei uns im Haus und setzen diese Tradition nun mit ihren eigenen Kindern fort. Auf der anderen Seite haben wir sehr viele internationale Gäste aus allen Ländern der Welt, die ebenfalls modebewusst sind und einen sehr hohen Serviceanspruch haben.

Ein Modetrend, der in München gerade absolut HOT ist?
Noch nie war München so bunt.

Was schätzen Sie an Allude besonders?
Mir gefällt die zeitlose Eleganz, die sich immer wieder neu erfindet. Aber auch die Beständigkeit, der nie aus der Mode kommenden basics, die trotzdem nie spießig wirken, sondern immer wieder aufs Neue begeistern.

Das Beste am Ihrem Beruf?
Ich mag ich an meinem Job, dass ich unsere gemeinsame Lodenfrey-Vision mit meinen Einkäufern teilen, weiterentwickeln und jede Saison entscheiden kann, welche Sortimente, Events und Pop-ups wir ganz speziell für unsere Kunden kuratieren.

Das Erste, was Sie am Morgen tun?
Meditation, Kaffee, Porridge, Sprachkurs.

Die spannendsten Modetrends zur Zeit?
Die Kombination aus vielerlei Mustern und fröhlichen Farben.

Wie würden Sie Ihren eigenen Look beschreiben?
Clean chic.

Sie haben nur fünf Minuten, um sich fertig zu machen. Wofür entscheiden Sie sich?
Schwarze weite Hose, Rolli, Smokingblazer, Sneaker.

Wie sind Sie auf Allude aufmerksam geworden?
Als Studentin habe ich mich in einen Kaschmirpulli mit V-Ausschnitt verliebt. Leider konnte ich mir den damals nicht wirklich leisten. Aber nachdem ich in den Semesterferien gearbeitet habe, führte mich mein erster Gang in die Boutique!

Ihre Definition von Glück?
Freude ist für mich … morgens gesund aufzuwachen … einen Job zu haben, der mir Spaß und mich happy macht … mich mit Menschen zu umgeben, die mein Leben bereichern.

Ein Kleidungsstück, ohne das Sie nicht leben können?
Ein schwarzer Kaschmirrolli.

Das lustigste Erlebnis aus Ihrer bisherigen Karriere?
Ich habe einmal Donna Karan in einer Airport-Lounge getroffen, und sie sagte zu mir, dass ihr mein Stil gefällt. Ich trug DKNY.

Online oder offline: Wie shoppen sie am liebsten?
Gerne beides.

Einen Ort in Deutschland, den Sie lieben oder unbedingt besuchen wollen?
Ich liebe die Außenalster in Hamburg.