Wir beraten Sie gerne

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

SHOP-HELPLINE
+49 ​(​0​)​ 89 / 21 11 72 71
Mo - Do: 09:00-17:00 Uhr & Fr: 09:00-14:00 Uhr
 
CLINIC-HELPLINE  
+49 ​(​0​)​ 89 / 21​ ​02​ ​04​ ​82
Mo - Fr: 10:00 - 14.00 Uhr &- 15.00 - 18:00 Uhr
0

Magazin

BEAUTY | 30.11.2016

Allude Adventskalender: Geschenkideen für Sie

Die Frage „Was wünscht du dir?“ taucht meistens zeitgleich mit Christstollen und Lebkuchen auf, also spätestens Ende August. Wer noch auf der Suche nach einer Antwort ist, findet hier gleich sechs Anregungen des Allude Teams. Fortsetzung folgt, und zwar for men, für die Kleinsten und das traute Heim. Viel Spaß beim Schenken und Beschenktwerden!

Cashmerepullover in Navyblau von Allude

Cashmerepullover in Navyblau von Allude
Die Lieblingsjeans und die heißgeliebte Lippenstiftfarbe sind an berüchtigten „everything-goes-wrong days“ manchmal einfach nicht genug: Der Stoff zwickt, über Nacht ist blöderweise ein Pickelchen aufgetaucht .. Ein Tag, an dem Frau lieber unsichtbar wäre. Was gegen die aufkommende „Ich bleibe dann mal im Bett“-Laune hilft? Ein schlicht-schöner Cashmerepullover, der uns so liebt wie wir sind – gerade wenn es besonders zählt. Klassischer V-Ausschnitt, ein perfektes Blau, kuschelweiche Wolle. Alles wird gut!

Notizheft aus Leder von Caran D’Ache

Notizheft aus Leder von Caran D’Ache
Dass Festtage und Urlaub vorbei sind, wird spätestens deutlich, wenn ein zaghaftes „ping“ des E-Mail Postfachs den Festtagsbraten-Dämmerschlaf durchdringt. Die Anzahl der ungeöffneten Nachrichten überschreitet schnell die Anzahl der verputzten Plätzchen. Hübsche Bürohelfer wie dieses orangefarbene Notizbuch aus Kalbsleder sorgen dafür, dass der „Back to Work Blues“ rasch verfliegt. Und das liegt nicht nur an der fröhlichen Farbe.

Kerze „Nikko“ von Kartell

Kerze „Nikko“ von Kartell
Ufo? Vase? Schale? Das Chamäleon unter den Kerzen sorgt bei Besuchern nicht umsonst für neugierige Blicke und Gesprächsstoff. Mit ihrer außergewöhnlichen Form könnte die „Nikko“ von Kartell nämlich als so ziemlich alles durchgehen. Wenn sich die Dochte bereits in Rauch aufgelöst haben und der herrliche Duft von Mandarine und grüner Limone verflogen ist, lässt sich das Gefäß perfekt als kunstvolles Deko-Objekt inszenieren.

„J'adore la mode mais c'est tout ce que je deteste“ von Loïc Prigent

„J’adore la mode mais c’est tout ce que je deteste“ von Loïc Prigent
Der französische Filmregisseur ist nicht nur für herausragenden Modefilme bekannt, sondern vor allem für sein sehr gutes Gehör. Auf den jährlichen Fashion Weeks in Paris, schnappt der 43-jährige regelmäßig lustige bis skurrile Bonmots aus der Front Row auf, die er dann auf Twitter mit der Welt teilt. Die lustigsten Satzfetzen fasste er nun in einem Buch zusammen: von kleinen Gemeinheiten bis zur ehrlichen Meinung über eine nicht soooo gelungene Kollektion. Unbedingt im Original lesen!

Lange Handschuhe von Allude

Lange Handschuhe von Allude
Während es im Sommer gar nicht luftig genug sein kann, ist es an manchem frostigen Morgen extrem verlockend, unter der warmen Decke zu bleiben. Fällt das Thermometer unter Null können uns Boho Chic und Normcore herzlich gestohlen bleiben, der liebste Trend lautet dann: „hermetische Abriegelung“. Klingt nicht sonderlich elegant, es sei denn man entscheidet sich für stilvolle Alternativen wie diese: lange Handschuhe aus Merino- und Cashmerewolle in klassisch edlem Grau.

Goop Fragrance „Edition 01 - Winter 2016“

Goop Fragrance „Edition 01 – Winter 2016“
Bevor Gwyneth Paltrow Cremes an ihre Haut lässt, deren Inhaltsstoffe schon beim Lesen für Kopfschmerzen sorgen, schreitet die 43-jährige lieber gleich selbst zur Tat. Neben Gesichtsöl, Cleanser, Nacht- und Augencreme, wagte sie sich nun erstmals an ein Parfum. Wie alle Goop-Produkte ist auch „Edition 01 – Winter 2016“ frei von jeglichen bedenklichen Zutaten und duftet herrlich nach Zypresse, Vanille und Kaffee. Die heilenden Eigenschaften von Pflanzenextrakten sollen sich zudem positiv auf den Körper auswirken.

Connection failed: Access denied for user 'allaahjs10'@'127.0.0.1' (using password: YES)